SOT Hochhaus · Zagreb, HR

“Zagreb Montaza d.o.o”, eine landesweit führende Gesellschaft für Bauwesen und Industrieanlagenbau mit insgesamt ca.1.250 Mitarbeitern, erhält in dem einen der beiden Zwillingstürme seine neue Konzernzentrale. Der andere Teil des Hochhauses wird vollständig von einem westeuropäischen DAX-Konzern als Landeszentrale genutzt.

Innerhalb des die unteren 15 Etagen verbindenden Baukörpers sind für beide Nutzer die teilweise gemeinsam genutzten Besprechungs-, Aufenthalts- und Meetingzonen zentral angeordnet. Jede Hochhausetage ist in insgesamt acht (2 x 4) Nutzungseinheiten separat unterteilbar, so dass auch für den Fall einer späteren Neuvermietung der erforderlichen Flexibilität (“Multitenant”) Rechnung getragen ist.

Durch einen sich während des Planungsprozesses ergebenden geringeren Flächenbedarf wurde das Gebäude mit insgesamt 23 statt der im Wettbewerbsbeitrag noch vorgesehenen 29 Obergeschosse ausgeführt. Vier Untergeschosse nehmen 658 PKW-Stellplätze auf.




LOADING...