Infinion · Beleke, D

Der geplante Infineon – Neubau wird als zweigeschossiges Gebäude konzipiert. Er setzt sich zusammen aus einem kompakten Sockelgeschoß, das aufgrund der innenliegenden Laborflächen ein sehr gutes Verhältnis von Fassade zu Nutzfläche aufweist und einem u-förmigen Baukörper, der einen großzügigen Dachgarten umschließt. Diese offene Geste des Obergeschosses und die gleichmäßig um den Dachgarten angeordneten Arbeitsplätze sorgen für ein kommunikatives und produktives Arbeitsklima. Bodentiefe Verglasungen ermöglichen natürlich belichtete Arbeitsplätze und schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Eine moderne Formensprache und die metallisch schimmernde Fassadenhaut stehen stellvertretend für die “High-Tech”-Produkte der Firma Infineon. Zukunftsgerichtet, transparent, offen und selbstbewußt soll sich der Neubau dem Betrachter präsentieren.




LOADING...